Was sind ätherische Öle und was kann ich damit machen?

 

Diese Frage stellen sich natürlich die Meisten, die das erste Mal mit Young Living Ölen in Kontakt kommen.

Im Grunde genommen ist es ganz einfach: die Flasche mit dem ätherischen Öl öffnen, tief einatmen, die Augen schließen und genießen. Das ist die erste Anwendungsmöglichkeit und die Wirkung spüren wir unmittelbar, im limbischen System unseres Gehirns. Dort werden Emotionen gespeichert und verarbeitet. Deshalb erinnern wir uns z.B. auch, wenn wir Zitrone riechen, an den Kuchen, den Mama immer gebacken hat. Sie hat die Zitronenschale in den Kuchen gerieben und es hat wunderbar geduftet.

Zitrone

Zitrone zählt aufgrund seiner Vielseitigkeit zu jenen Ölen, die man immer bei sich haben sollte. Der erfrischende Duft belebt Körper und Geist, während das kraftvolle Antioxidans d-Limonen das gesunde Immunsystem unterstützt. Es zählt zu den preisgünstigsten und gleichzeitig besten ätherischen Ölen.

Das kostbare Öl befindet sich in den Schalen, wie bei allen anderen Zitrusölen auch. Bei Young Living werden die Schalen kalt gepresst, es gibt nur eine Erstpressung und das macht jedes Zitrusöl so einzigartig.

Die Wirkung der Zitrusöle ist erhebend, ihr Duft macht gute Laune und sie hat große Reinigungskraft.
Deshalb steckt die Zitrone auch in vielen Reinigungsprodukten und im beliebten NingXia Red Getränk.

 

 

Lavendel

Lavendel gilt als eines der vielseitigsten ätherischen Öle, es wird auch Mutter aller Öle genannt. Lavendel fördert die Gesundheit der Haut und im Vernebler entspannt es Geist und Körper, es fördert die Kreativität und unterstützt einen tiefen und gesunden Schlaf.

Lavendel ist Bestandteil einiger der beliebtesten Produkte von Young Living. Massieren Sie das Öl auf die Fußsohlen oder auf den Nacken für eine beruhigende Wirkung.

Besuchen Sie doch einmal Young Living in der Provence und genießen Sie den schönen Ausblick und das Aroma auf der Lavendel Farm. Young Living Mitglieder, die bereits bei der Ernte mitgeholfen haben, berichten von einem beeindruckenden und lange nachwirkenden Erlebnis.

 

 

Pfefferminze

Das frische, kräftige Aroma des ätherischen Pfefferminzöls hilft bei geistiger und körperlicher Müdigkeit und verleiht neue Kraft sowie Vitalität. Das vielseitige Öl kann außerdem die Verdauung unterstützen und wird traditionell zur Erleichterung der Atemfunktion eingesetzt. Einen Tropfen in den Händen verreiben, die Augen schliessen und tief einatmen.

  • Reiben Sie einen Tropfen über Schläfen, Stirn und Nebenhöhlen (vermeiden Sie Kontakt mit den Augen) oder über den Nacken, um Verspannungen zu lindern
  • Inhalieren Sie das Öl vor oder während eines Workouts, um Ihre Stimmung zu heben und den Körper zu aktivieren
  • Vernebeln Sie das Öl tagsüber und fördern Sie damit Ihre Konzentration und Ihr Sättigungsgefühl

 

 

Dies sind unsere Klassiker. Vernebeln Sie doch einmal alle drei zusammen in einem Young Living Diffuser und Sie schaffen sich eine entspannte und gleichzeitig voll konzentrierte Arbeitsatmosphäre, etwa zu Hause, wenn Ihre Kinder Hausaufgaben machen, oder zur Unterstützung Ihrer eigenen Performanz am Arbeitsplatz.

Wir werden hier nach und nach viele Beispiele, Tipps, Anwendungsmöglichkeiten und Hintergründe zu den Ölen und Produkten sowie die Erfahrungen und das Wissen der Partner zur Verfügung stellen.